header-dertrainer

Rainer Ströwer ist Deeskalationstrainer der Gewaltakademie Villigst und zertifizierter Anleiter für Kampfesspiele®.

Als Agraringenieur hat er sein Berufsleben als Sachverständiger in der Entwicklungszusammenarbeit begonnen und einige Jahre in Ostafrika gelebt und gearbeitet. Er war inzwischen in über 24 Ländern tätig und wurde dabei unter anderem von der GTZ, der Weltbank, der Humboldt-Universität, der Kreditanstalt für Wiederaufbau, Misereor, sowie der Afrikanischen und Asiatischen Entwicklungsbank beauftragt.

Nach der Geburt ihres dritten Kindes haben Rainer Ströwer und seine Frau beschlossen, eine neue Rollenverteilung in ihrem Leben zu wagen. Rainer hat sich als erziehender Vater in erster Linie um das Heranwachsen ihrer Kinder und um alle damit verbundenen Aufgaben gekümmert.
„Ich habe gespürt, wie oft Kindern ein gutes männliches Vorbild fehlt, weil wir Väter uns oft aus der Erziehungsverantwortung, auch in öffentlichen Institutionen, zurückziehen. Gerade für unsere Söhne ist das Bild einer positiven, achtsamen und dennoch starken Männlichkeit so wichtig.“ (R. Ströwer)
Dies ist seine grundlegende Motivation, sich in der zweiten Hälfte seines Berufslebens mit der Bildung von Kindern und Jugendlichen zu befassen und seine Erfahrungen in die Arbeit als freiberuflicher Trainer einzubringen.